Das hier ist nur eine Empfehlung. Vor etwa einem Jahr durfte ich die beerigste Marmelade aller Zeiten kosten und dieses Jahr hab ich sie mir selbst gemacht – mit frischen Wiesner Erdbeeren natürlich. Hier ist das Rezept zum Nachlesen.Lies mehr…

Zutaten: Kekse, etwa 25 Stk. Butter, 130 g Schlagobers, 250 ml Kochschokolade 275 g Früchte nach Wunsch Eier, 2 Stk. Zimtpulver nach Geschmack Nelkenpulver nach Geschmack Und so machst du deine Tarte Die Kekse zerkleinern. Ich empfehle dafür das schwedische Haferflockengebäck vom Hofer. Falls du dafür keine Küchenmaschine hast, kannstLies mehr…

„Die Mentalität der Österreicher ist wie ein Punschkrapfen: Außen rot, innen braun und immer ein bißchen betrunken.“ (berühmtes Zitat von niemandem) Punschkrapferl sind den Österreicherin wichtig. Sie verkörpern, wie so viele andere Speisen, die man außerhalb unserer Grenzen nur sehr schwer bekommt, einfach Österreich. Man bekommt sie fast das ganzeLies mehr…

Ich habe in letzter Zeit mehrere Male eine Poké Bowl essen dürfen, die wirklich fantastisch waren. Da ich keine Expertin bin und nicht alles für das „Original“, das sich in mein Gedächtnis eingebrannt hat, daheim hatte (Mango, Granatapfel, Edamame und Lachs), musste ich ein wenig improvisieren.Verdammt, war das ein gutesLies mehr…

Man braucht: 1 Hühnerbrust 2 Packungen Suppengemüse 3 Knoblauchzehen 1 -2 cm Ingwer Pfefferkörner 2 Lorbeerblätter helle Sojasauce Reisessig Chinesischer Kochwein handvoll eingeweichte Mu-Err Pilze und das Wasser davon handvoll eingeweichte Shiitake und das Wasser davon eine rote Paprika 1 Bund Frühlingszwiebel Chili und oder Sambal Olek 1 Packung TofuLies mehr…

Da ich nicht oft Garnelen koche, musste ich mal experimentieren. Es ist eigentlich ganz einfach und gut für Restln, aber mittlerweile koche ich es auch „absichtlich“ 😉Die Beilage hierzu waren einfache gekochte Erdäpfel, wobei auch Püree, Reis oder sonstiges dazu passen würde. Bedenke aber: Garnelen in einer Schale sind sehrLies mehr…