Dieses Rezept stammt aus der Sammlung meiner Urgroßmutter. Benützung auf eigene Gefahr!

Man braucht:

  • Himbeeren 4 kg
  • Zucker 1 kg

Man macht:

Die Beeren werden in einem größeren Topf verlesen und, schichtenweise mit Zucker bestreut, über Nacht beiseitegestellt. Am folgenden Tag in einem Schneekessel 15 Minuten lang kochen und durch ein feines Passiersieb seihen. Dann durch ein Tuch laufen lassen und nochmals über Nacht stehen lassen, damit sich alles Trübe setzt. Dann in Flaschen füllen, verkorken, den Flaschenhals in flüssigen Siegellack tauchen und die Flaschen in Sand liegend aufbewahren. Aus dem Rückständen, die im Sieb oder im Tuch bleiben, bereitet man Marmelade.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments