Ich finde, Curry und Gulasch sind sich sehr ähnlich: Am besten gut geschärft und öfters aufwärmen.

Man braucht:

  • Hühnerbrust
  • Butternusskürbis
  • Ingwer
  • Chilischoten
  • Hühnersuppe (im Würfel)
  • Olivenöl
  • Korianderblätter oder Petersilie
  • Cumin
  • Curcuma
  • Garam Masala
  • Paprikapulver
  • Optional: Kokosmilch ODER Schlagobers + Wasser

Man macht:

Kürbis und Ingwer schälen & in kleine Würfel schneiden (Ingwer in ganz kleine). Huhn ebenso kleinschneiden. Öl in einer Wokpfanne oder einem Topf erhitzen, Hühnerfleisch darin anbraten und mit allen 4 Pulversorten ein wenig würzen. Ingwer und Chili dazugeben, mit Wasser + Hühnersuppenwürfel aufgießen (oder gleich Kokosmilch dazu). Kürbis dazugeben und kochen, bis der Kürbis weich ist. Am Ende, falls vorher mit Wasser gearbeitet wurde, Schlagobers dazugeben. Koriander kleinschneiden und erst kurz vorm Servieren dazugeben.

 

Bildcopyright @Bienchen (siehe Kommentare).

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo