Da jetzt so viele Feiertage sind, habe ich mir auch etwas gegönnt – frisches Lachsfilet. Ich kann immer noch nicht glauben, wie simpel und doch so gschmackig das war.

Kommentar der Köchin

Das brauchst du für 2 Portionen:

Und so gehts:

Püree machen. Öl in einen kleinen Topf geben und Zwiebel anbraten. Eventuell etwas Öl beigeben. Anrösten soweit man will – ich hab sie gerne leicht golden.
Öl in eine zweite Pfanne. Frischen Rosmarin hineinschneiden und im Öl baden lassen. Lachsfilet ins Öl legen und gut durchbraten. Gerne auch wenden – aber nur kurz auf die Seite, wo keine Haut ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo